deutsch nederlands english  

Bewertungen Strbske Pleso

  

Bewertet: 20 Skigebiet Strbske Pleso top 9 Skigebiet Strbske Pleso flop     Selbst bewerten  


[vor]  [ende]
1 2 3 

Meinung von Hilmar Vonderlind-Junior zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Hilmar Vonderlind-Junior würde nochmal hinfahren

Datum: 21.06.2011 Reisezeitpunkt: unbekannt
Name der Unterkunft: Unterkunft:
Apres Ski/Board: Atmosphäre:
Liftwartezeit: keine Ausrüstung: Snowboard

Kommentar:

Ich war in den Jahren 1967,1973 in Strbske Pleso
zu Kuren, wegen Asthma und mir hat es sehr gut
gefallen,so sehr-das ich mich verliebt habe in die
Hohe Tatra.
Jetzt möchte ich noch Mal zur Kur nach Strbske Pleso.
 



Meinung von Werner zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Werner würde nochmal hinfahren

Datum: 11.03.2008 Reisezeitpunkt: 29.2-08.03.2008
Name der Unterkunft: Patria Unterkunft: das Beste vom Besten
Apres Ski/Board: naja Atmosphäre: gemütlicher Ort
Liftwartezeit: bis 10 min Ausrüstung: Ski

Kommentar:


Die Anreise ist zwar etwas beschwerlich dafür wird der Gast mit einem ruhigen und erholsamen Urlaub entschädigt.
Für die Anreise sollte mann sich mit entsprechenden Kartenmaterial versehen. Ich hatte mit meinem Becker Navi sehr oft Orientierungs Probleme.
 

Meinung von Fam. Werner zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Fam. Werner würde nochmal hinfahren



Datum: 30.12.2007 Reisezeitpunkt: Weihnachten 2007
Name der Unterkunft: Hotel Patria Unterkunft: das Beste vom Besten
Apres Ski/Board: naja Atmosphäre: perfekt, es gibt nichts Besseres
Liftwartezeit: bis 10 min Ausrüstung: Snowboard

Kommentar:

Sind am 21. Dez. 2007 angereist. Herrlichstes Wetter. Genug Schnee (80 cm laut Snowpage). Pisten waren allerdings etwas vereist, hatte seit mindestens einer Woche nicht mehr geschneit. Stimmung im Ort und auf der Piste war super. Hotel vom Feinsten. Waren im Februar schon mal hier. Ist noch besser geworden. Haben inzwischen einen klasse Wellnessbereich. Service und Essen lassen keine Wünsche offen. Das Weihnachtsfest war wirklich festlich. Hotel hat sich große Mühe gegeben. Leute im Hotel und im Ort durchweg freundlich. Man spricht deutsch oder englich (wir sind leider zu faul, slowakisch zu lernen - schade!). Wollten nach acht Tagen Urlaub noch nicht nach Haus (900 km Fahrt!). Wollen auf jeden Fall wiederkommen. Dann mal im März/April.
 

Meinung von Patrick zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Patrick würde nochmal hinfahren

Datum: 10.02.2007 Reisezeitpunkt:
Name der Unterkunft: Unterkunft: das Beste vom Besten
Apres Ski/Board: Atmosphäre:
Liftwartezeit: keine Ausrüstung: Snowboard

Kommentar:

Zitat: "........Als Ziel für einen Skiurlaub bietet die Hohe Tatra keine Alternative zu den Alpen. Wir werden keinesfalls zurückkehren..."
Ich sag nur, wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!
Dass ein Skigebiet mit 6 Km Abfahrtspisten nicht mit grossen Alpengebieten zu vergleichen ist, sollte man bereits bei der Buchung sehen, oder? Man informiert sich doch vorher, wo man hinfährt(also ich zumindest)?!?! Es beschwert sich doch auch keiner, daß es am Plattensee weder Wellen noch Salzwasse u Delphine gibt.....
Also, vorher informieren, dann meckern... Strebske Pleso ist übrigens mit seinen 6 Km Abfahrtspiste eins der kleinsten SK Skigebiete, trotz der der guten Höhenlage, aber wohl auch das Teuerste!!!!!!!!!!!
 

Meinung von Ludolf Eusterbrock zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Ludolf Eusterbrock würde nicht nochmal hinfahren

Datum: 05.02.2007 Reisezeitpunkt:
Name der Unterkunft: Hotel "FIS" Unterkunft: schäbig
Apres Ski/Board: gibts nicht Atmosphäre: könnte besser sein
Liftwartezeit: länger als 20 min Ausrüstung: Ski

Kommentar:


Wie schon einige vor uns suchten wir nach einer Alternative zu den Alpen. Wir waren im Hotel ?FIS? untergebracht, neben dem Hotel ?Patria? einer der besseren Adressen in Strebske Pleso. Für fast 100,- Eur / Nacht für das DZ hatten wir, bei den sonst eher niedrigem slowakische Preisniveau, einen gewissen Standard erwartet. Leider entspricht das Hotel eher einer einfachen, etwas heruntergekommenen Herberge, in der für jede selbstverständliche Dienstleistung extra abgezockt wird:
Der Hotel-Parkplatz wird mit 30,- Eur / Woche berechnet; die Benutzung des Hotelsafes und die Abgabe der Skischuhe kosten jeweils Extragebühren. Dafür werden die Skischuhe noch nicht einmal auf Wärmespiralen aufbewahrt. Am Hotelempfang muss man dem Personal in diesem angeblichen Wintersport-Top-Hotel sämtlichen Infos aus der Nase ziehen (z.B. keine Information über den Liftbetrieb in anderen Skigebieten).
Der Saunabereich des Hotels ist die absolute Unverschämtheit. Die Anlage ist komplett heruntergekommen und entspricht dem Standard der 60er Jahre. In dem muffigen, mit alten Teppichen ausgelegten Ruheraum kommt man in den Genuss der Beschallung durch slowakische Aktionfilme. Einzig der Fitnessraum kann sich sehen lassen.

Zum Skigebiet: Wir hatten leider Pech mit dem Wetter, so dass an einigen Tagen die Lifte ganz geschlossen hatten oder nur die Lifte im unteren Bereich geöffnet waren. Dies entspricht dann ungefähr Hanglängen, wie man sie im Harz oder im Fichtelgebirge vorfindet. An zwei Tagen konnten wir den ?großen? Sessellift benutzen mit einer reizvollen Abfahrt. Leider bilden sich innerhalb kurzer Zeit lange Warteschlangen an diesem Lift, so dass es mit dem ?Reizvollen? schnell wieder vorbei ist. Da der Liftbetrieb seinen Dienst um 15:15 Uhr bereits wieder einstellt, ist es ein recht kurzes Vergnügen. Preislich liegen die Liftpreise bei ca. 2/3 der Preise in den Alpen.

An einem der Sturmtage besuchten wir den ?Aquapark? in Poprad, einer Stadt, die an sozialistischer Ödnis kaum zu überbieten ist. Der Aquapark wirkt da wie ein modernes Monstrum am Stadtrand. Leider kostet der Spaß verschiedene Saunen im sogenannten ?Vitalbereich? zu benutzen ca. 27,- Eur pro Person. Die slowakische Unart mit voller Badekleidung in die Sauna zu gehen und Handtücher nur rudimentär zu benutzen, ist leider ein wenig ekelhaft. Auch mit der Reinigung steht es ?Vitalbereich? des Aquaparks nicht zum Besten.
Ein Tipp: Das Hotel ?Toliar? in der Nähe des Bahnhofs von Strbske Pleso bietet einen guten Saunabereich für 10,- Eur/Person an.

Zum Schluss noch etwas Positives: Zu einem Urlaub gehört auch Essen und Trinken. Der Preis dafür liegt bei ca. 50 % unserer deutschen Preisen und ist qualitativ gut.

Fazit: Das Hotel ?Fis? ist im Preis-Leistung-Verhältnis eine Unverschämtheit. Als Ziel für einen Skiurlaub bietet die Hohe Tatra keine Alternative zu den Alpen. Wir werden keinesfalls zurückkehren.
 

Meinung von Annette zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Annette würde nochmal hinfahren

Datum: 22.01.2007 Reisezeitpunkt: 1 Woche
Name der Unterkunft: ####Grand hotel Permon Unterkunft: das Beste vom Besten
Apres Ski/Board: super Atmosphäre: perfekt, es gibt nichts Besseres
Liftwartezeit: keine Ausrüstung: Ski

Kommentar:

Meine Familie Fande es Super schön 2Kinder+2Erwachsene.
Essen war nicht super aber gut.Es war schön gemütlich wenn man von der skipiste kommt.
Eine super tolle 7 km lange Schlittenbahn gibt es auch!Personal ist total nett. In dem hotel gibt es :Disco,Welness,Bowling und noch vieles mehr.ich würde es empfehlen!!!!!!!!!!!
 

Meinung von Markus zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Markus würde nochmal hinfahren

Datum: 05.03.2006 Reisezeitpunkt: 24.02.06 bis 4.03.06
Name der Unterkunft: Hotel Hubert Unterkunft: das Beste vom Besten
Apres Ski/Board: naja Atmosphäre: könnte besser sein
Liftwartezeit: keine Ausrüstung: Ski

Kommentar:

Nachdem wir als Oberbayern nun Jahre lang die Alpen "rauf und runter" bereist hatten wollten meine Freundin und ich uns mal die Hohe Tatra ansehen. Wir haben den Urlaub nicht als reinen Alpin-Ski Urlaub sondern als Mischung von Alpin-Ski, Langlauf und Wandern angelegt. Und für diese Art von Urlaub gibt es im Moment nichts besseres!!!

Hotel:
Unsere Unterkunft war sehr komfortabel und das für einen sehr fairen Preis!

Loipen/Wandern:
Die Schneelage war wunderbar und die Langlaufloipen in einem akzeptablen Zustand. Nur "Akzeptabel" deshalb weil die Loipen nur beim klassischen Langlauf ein weites Streckennetz boten, die Skating-Loipen waren nicht durchgehend angelegt. Wanderwege waren für Winterwanderungen bestens angelegt und ausgeschildert.

Zum Thema Alpin-Ski in Strbske Pleso:
Wir waren 3 Tage Ski-Fahren, jeweils halbtags. Preis für die Halbtageskarte ca. 10 EUR. Das Ski-Gebiet besteht eigentlich nur aus seinem Herzstück, einem schnellen, direkten Vierer-Sessellift und der entsprechenden Abfahrt. Alle anderen Lifte sind maximal schmückendes Beiwerk.
Wir haben dank des schönen Schnees und des herrlichen Wetters (kalt wars schon)unsere Ski-Tage sehr genossen. Um das Ski-Vergnügen aber in eine faire Relation zu rücken, wer hier Skiverhältnissse alla St. Anton oder ähnliches erwartet wird schwer enttäuscht werden. Alpin-Skifahren in der Hohen Tatra ist Beiwerk zum Winterurlaub, nicht der Hauptgrund.

Alles in allem ein wunderschöner Urlaub und ein Reiseziel, das wir in den nächsten Jahren mit Sicherheit nochmal ansteuern werden.
 

Meinung von Jöhei zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Jöhei würde nochmal hinfahren

Datum: 17.01.2005 Reisezeitpunkt: Anfang Januar 2005
Name der Unterkunft: Hotel Patria Unterkunft: gemütlich
Apres Ski/Board: naja Atmosphäre: könnte besser sein
Liftwartezeit: keine Ausrüstung: Ski

Kommentar:

Künstlicher Ort mit vielen Hotels und Restaurationen (preiswerten)! Skigebiet leider nur leicht bis mittel bei normalen Wetter! Bei hochgebiergstypischem Wetter (Kälte und Wind)im oberen Hangbereich doch anspruchsvoll und nicht zu unterschätzen- dann viele Stürze beobachtet!!
Anreise über Polen lang aber erträglich, da die Autobahnen wachsen!
Unterkunft sehr gut-hilfsbereite freundliche Gastgeber!
 

Meinung von Olaf Marten zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Olaf Marten würde nochmal hinfahren

Datum: 17.03.2004 Reisezeitpunkt: 06.03.04-16.03.04
Name der Unterkunft: Hotel Patria Unterkunft: das Beste vom Besten
Apres Ski/Board: naja Atmosphäre: gemütlicher Ort
Liftwartezeit: keine Ausrüstung: Ski

Kommentar:

Als wir am 06.03.04 am fühen Nachmittag über Polen anreisten, sind wir die letzen 80 Km nur über Strassen mit festgefahrener Schneedecke gefahren, die angegebene Schneehöhe von 130 cm war eher zuwenig, es war ein Wintermärchen, einfach traumhaft schön.
Zum Ort,
Im Ort selbst ist eher wenig los, die einzige "normale" Disco im Ort ist geschlossen also Apres Ski mussten wir selbst veranstalten, da wir (4Erw.+ 2kinder 10J) es aber sowieso eher beschaulich angehen lassen war das kein Problem.
Zum Skigebiet,
Das Skigebiet ist eher klein (längste Abfahrt ist 1,8 Km lang) und für Anfänger geeignet aber sehr gut präpariert. Wir hatten traumhaft guten Pulverschnee, also auch sehr gut zum üben und Technik verfeinern. Es waren 2 Sessellifte (3er und 4er ganz neu) sowie 2 Schlepplifte geöffnet (ca 1 Km und ca 150m lang) und wir hatten nur am Wochenende etwas Wartezeit (max 5 Min). Im Skigebiet selbst gibt es eine Nagelneue Berghütte mit super Sonnenterasse, sowie mehrere (3 Stk) Möglichkeiten an der Talstation ein bischen Party zu machen. Der Liftpass ist allerdings sehr teuer geworden, er kostet für den ganzen Tag 690 SK (ca 17,25 Euro) für 1 Erw. und 540 SK (ca 13,50 Euro) für 1 Kind. Die sonstigen Nebenkosten halten sich allerdings sehr in Grenzen 0,5 L Bier ca 0,80 bis 1,- Euro, Cappucino, Glühwein usw auch 1 Euro, das teuerste Essen an der Piste ca 2,50 Euro. Das anspruchsvollere Skigebiet Lomnitzer Sattel ist 17 Km entfernt mit der Bahn zu erreichen und Jasna ist ca 60 Km entfernt und nur mit dem Pkw zu erreichen.
Zum Hotel,
Da wir mit TUI gefahren sind, gab es im Hotel die besten Zimmer und eine sehr gute Halbpension (Frühstücksbüffet und mittags oder abends Essen ala Karte) sowie 100% Kinderermässigung. Das Patria (4 Sterne) hat eine sehr angenehme Atmosphäre auch von den internationalen Gästen her (hauptsächlich polen, slowaken, ein paar deutsche, engländer und niederländer). Im Hotel gibt es 3 Speiserestaurants, 1 sehr gute Nachtbar/Disco sowie 1 Tagesbar, Ferner ein grosses, modernes beheiztes Schwimmbad sowie 2 verschiedene Saunen und Massage, usw. usf. Die neuen Zimmer sind spitze und haben Minibar, TV, Bad und Klo mit Fussbodenheizung, Fön und Handtuchwärmer.
Zu den Leuten,
Da waren wir mehr als angenehm überrascht, wir waren schon diverse male in Tschechien (Harrachov und Spindlermühlen) und wurden immer höflich behandelt, aber in der Slowakei und auch in Polen waren die Leute irgendwie sehr viel freundlicher und auch netter, es gab immer ein lächeln, nichts war ein Problem und wenn es in deutsch oder englisch nicht weiterging, dann eben mit Händen und Füssen die Leute sind einfach toll dort egal ob Polizist, Hotelangestellter, Kellner oder ein Passant es wurde immer sehr freundlich geholfen.
Etwas negatives gab es aber doch, die elendig lange Fahrt durch Polen, die Autobahn ist zum grössten teil noch in Bau und die alten Strecken sind mit Betonplatten gepflastert, das hat keinen Spass gemacht.
 

Meinung von Jörg Kramer zum Skigebiet Strbske Pleso


Skigebiet Strbske Pleso Test
Jörg Kramer würde nicht nochmal hinfahren



Datum: 29.02.2004 Reisezeitpunkt: Anfang Februar 2004
Name der Unterkunft: Hotel Patria Unterkunft: gemütlich
Apres Ski/Board: gibts nicht Atmosphäre: könnte besser sein
Liftwartezeit: bis 5 min Ausrüstung: Snowboard

Kommentar:

Wer dahin fährt ist selber schuld.
Wir sind gar nicht bis zum Schluß geblieben sondern nach Prag gefahren um noch ein bischen Spaß zu haben.
Eine einzig vereißte Piste und 2 Lifte.
Zwar super Preise aber keine Gelegenheit das Geld auch auszugeben.
 
[vor]  [ende]
1 2 3 



Tags:

Bewertung Strbske Pleso

 

Bewertung Slowakei

 

Bewertung Hohe Tatra

 

Bewertung Vysoké Tatry

 

Review Strbske Pleso

 

Review Slowakei

 

Review Hohe Tatra

 

Review Vysoké Tatry

 

Meinung Strbske Pleso

 

Meinung Slowakei

 

Meinung Hohe Tatra

 

Meinung Vysoké Tatry

 

Tipps Strbske Pleso

 

Tipps Slowakei

 

Tipps Hohe Tatra

 

Tipps Vysoké Tatry

 

Bewertungen Strbske Pleso

 

Bewertungen Slowakei

 

Bewertungen Hohe Tatra

 

Bewertungen Vysoké Tatry

 

Reviews Strbske Pleso

 

Reviews Slowakei

 

Reviews Hohe Tatra

 

Reviews Vysoké Tatry

 

Unterkunft Strbske Pleso

 

Unterkunft Slowakei

 

Unterkunft Hohe Tatra

 

Unterkunft Vysoké Tatry

 

Meinungen Strbske Pleso

 

Meinungen Slowakei

 

Meinungen Hohe Tatra

 

Meinungen Vysoké Tatry

 

Skigebietstest Strbske Pleso

 

Skigebietstest Slowakei

 

Skigebietstest Hohe Tatra

 

Skigebietstest Vysoké Tatry